Name: Adelle kann erst Mitte Mai kommen
Geburtsdatum: 29.10.2020
Geschlecht: weiblich
Körpermaße
Schulterhöhe: 33 cm; sie wird noch wachsen, Endgröße unbekannt
Körperlänge: 32 cm
Gewicht: 8,5 kg
kastriert
Aufenthaltsort: im Tierheim Save the Dogs in Rumänien

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 1.03.2021 negativ
Test Leishmania:1.03.2021 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 10.03.2021 negativ

Adelle und ihre Schwestern (zwischen ihnen war Rihanna) wurden neben der Leiche ihrer Mutter gefunden. Die Welpen waren einen Monat alt. Sie merkten also kaum, dass ihre Mutter gestorben war. Wie auch immer, sie hätten an Hunger sterben können, wenn jemand sie nicht in unser Tierheim gebracht hätte. Hier sind sie wie Waisenkinder aufgewachsen. Das Personal wurde ihre Familie.

Neben all diesen traurigen Ereignissen ist Adelle heute ein verspielter Welpe. Und sie mag das Leben im Tierheim. Sie lebt mit ihren Schwestern zusammen und teilt mit ihnen lange Spielsitzungen. Sie zeigte jedoch, dass sie auch andere Welpen akzeptierte. Weil sie eine freundliche Hündin ist. In der Tat schafft Adelle keine Probleme in der Box.

Sie ist nicht besitzergreifend mit Essen und Spielzeug. Adelle ist ein junger Hund, der die Entdeckung der Welt begonnen hat. Auch andere Tiere sind ihr unbekannt. Deshalb fühlt sich Adelle mit ihnen nicht wohl.

Katzen zum Beispiel machen ihr immer noch Angst. Aber Adelle kann mit jeder Angst umgehen, wenn sie mit einer vertrauten Person zusammen ist. Weil Adelle nach Unterstützung der Menschen sucht.

Adelle ist darauf trainiert, Geschirr zu tragen und an der Leine zu gehen. Adelle ist Anfängerin, hat aber bereits gute Ergebnisse erzielt. Natürlich geht sie besser, wenn sie mit ihren Schwestern zusammen ist. Weil die Schwestern sich gegenseitig helfen. Es gibt Sympathie unter ihnen.

Adelle ist kontaktfreudig mit den Mitarbeitern. Sie mag es, mit Menschen zu spielen und Aktivitäten zu machen. Dann folgt Adelle den menschlichen Anweisungen und reagiert, wenn sie gerufen wird. Dann ist sie in Ordnung mit menschlichen Manipulationen. Sie können Adelle ohne Probleme hochheben.

Adelle ist immer noch besorgt über scharfe Geräusche und bewegte Autos. Aber wir bemerken, dass sie im Grunde genommen in unserem Tierheim aufgewachsen ist. Deshalb verbringt sie ihre Tage in einer ruhigen Umgebung. Adelle könnte ihr zukünftiges Leben in einem städtischen Gebiet führen, aber der Besitzer sollte sie schrittweise in diese Umgebung einführen. Derzeit lebt Adelle in einer externen Box. Daher sollte sie vom zukünftigen Besitzer darauf trainiert werden, draußen nicht schmutzig zu werden.

Adelle ist ein sehr aufnahmefähiger Welpe. Daher sollte die zukünftige Besitzerin von Adelle eine junge Familie mit viel Energie sein und bereit sein, ihrer Ausbildung zu folgen. Adelle könnte von einer Zeit in einer Pflegefamilie profitieren. Hier konnte ihre Ausbildung mit Erfolg fortgesetzt werden. In Foster wäre es schön, wenn Adelle mit Rihanna zusammenleben könnte. So können sich die beiden Schwestern gemeinsam dem Transfer an einem neuen Ort stellen.

Adelle würde sich freuen in einem Haus mit Garten leben zu dürfen. Wo sie viel spielen könnte.

Schließlich ist Adelle ein sonniger, hübscher und lebhafter Welpe. Ihr Jugendleben war von einer Tragödie geprägt: dem Tod der Mutter. Aber sie hat dieses Ereignis umgangen. Jetzt genießt Adelle das Leben! Wir hoffen, dass Adelle bald ein richtiges Zuhause genießen kann.

Natürlich kommt der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 380 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Onlineanfrage

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte anklicken:

http://www.gooding.de/befreite-hunde-ev