Name:Cayo
Geburtsdatum: 10.02.2021
Geschlecht: männlich
Körpermaße
Schulterhöhe: 58 cm
Körperlänge: 58 cm
kastriert
Aufenthaltsort: in 51702 Bergneustadt in Pflege

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 14.06.2021 negativ
Test Leishmania:14.06.2021 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 17.06.2021 negativ

Cayo ist erst seit kurzer Zeit bei seinem Pflegefrauchen. Dort hat er sich gut eingelebt und versteht sich auch gut mit den vorhandenen Hunden – im Übrigen alles Rüden.

Cayo ist jetzt fast ein Jahr alt und nichts für Couch-Potatoes. Deshalb suchen wir für ihn Menschen, die sich gerne draußen in der Natur bewegen. Er geht sehr gerne spazieren und möchte etwas erleben. Bisher ist er noch nicht durch Jagdtrieb aufgefallen. Er schnüffelt zwar viel am Boden, verfolgt die Spuren aber nicht weiter.

Weiterhin ist Cayo sehr wissbegierig und möchte gerne lernen. Viel kann er noch nicht, aber Sitz und Platz funktionieren schon sehr gut. Tricktraining macht ihm sehr viel Spaß. Auch der Rückruf an der Schleppleine funktioniert sehr gut.

Trotzdem sollte der Besuch einer guten Hundeschule auf dem Programm stehen. Viel hat er bisher noch nicht kennengelernt. Manchen Situationen steht er zunächst skeptisch gegenüber, aber wenn er sich an neue Situationen gewöhnt hat, ist er ganz entspannt.  Das Alleinebleiben ist ebenfalls kein Problem, allerdings sollten in seiner Umgebung nicht viele Dinge herumliegen, die könnten sonst angeknabbert werden. Abhilfe schaffen hier Kauknochen.

Cayo ist sehr verschmust und kann gar nicht genug Streicheleinheiten bekommen. Manchmal ist er dabei etwas stürmisch. Dass er Menschen nicht anspringen darf, wird ihm gerade beigebracht. Insofern würde er lieber Einzelprinz bleiben, um seine zukünftigen Menschen nicht teilen zu müssen. Mit liebevoller Konsequenz kann aber gut gearbeitet werden. Kleine Nachlässigkeiten merkt er sich aber – das ist das Los, wenn man sich für einen intelligenten Hund interessiert!

Cayo kann gerne nach telefonischer Absprache in Bergneustadt besucht werden, um zu schauen, ob die Chemie stimmt.

Natürlich ist der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland gekommen, (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern und Katzen kann leider nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 380 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Anti-Flohmittel und die Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf, durch Ausfüllen der Onlineanfrage an den Verein:

Onlineanfrage

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte den Link anklicken:

http://www.gooding.de/befreite-hunde-ev