Name: Dino
Geboren am: 27.09.2015
Geschlecht: männlich

Größe: mittelgroß

kastriert

Aufenthaltsort: in 59514 Welver in Pflege, wird auch alleine vermittelt

Beide Hunde haben eine traurige Geschichte. Der Rüde Dino wurde beim Straßenbahndepo von der Straßenbahn angefahren und er hat einen Beckenbruch erlitten. Er lag dort in der Hitze 2 Tage lang und die Hündin Tami lag neben ihm und beschützte ihn. Nach 2 Tagen wurde der Tierschutzverein angerufen, sie sollen die Hunde weg nehmen. So sind die Hunde zum Tierschutzverein Animal Care Team gekommen. Sie wurden beim Bauer in einem Zwinger unter gebracht wo sie sporadisch versorgt werden.

Seine Verletzung ist verheilt und er kann normal laufen.

Nun sind beide Hunde in einem Haus mit Kleinkindern unter gebracht und in Sicherheit. Dino ist stubenrein, aber er ist Futterneidisch. Aus diesem Grund müssen beide Hunde nicht zusammen bleiben oder zusammen vermittelt werden.

Wer gibt Dino eine Chance? Er hat so viel leiden müssen in seinem Leben. In den Augen des Rüdens sieht man dass er sehr viel Schmerz ertragen musste.

Natürlich haben die Hunde alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt den Hunden aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es sind Hunde aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit der Hunde, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Katzen kann leider nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 € pro Hund. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?

Onlineanfrage

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte das Bild anklicken:

  • Ist zu vermitteln. Er sucht eine tierliebe Familie.