Name:Fami wurde aus Constanta gerettet (die letzen Bilder wurden in Rumänien gemacht)
Wurfdatum:06.01.2020
Größe: ca.50-55 cm
Geschlecht: männlich
kastriert
Aufenthaltsort: in 51702 Bergneustadt in Pflege

Fami ist zu jedem freundlich, egal ob Mensch oder Artgenossen.

Fami ist erst seit Anfang des Jahres auf seiner Pflegestelle angekommen. Dort hat er sich problemlos in die vorhandene Hundegruppe integriert. Nun lebt er mit fünf weiteren Rüden zusammen und spielt auch ausgelassen mit ihnen.

Er läuft bereits manierlich an der Leine. Bisher aber nur an einem Sicherheitsgeschirr. Mit dem Führen am Halsband hat er noch einige Probleme, an denen aber aktuell trainiert wird. Es ist auch schon wesentlich besser geworden.

Fami freut sich über jeden Menschen, der ihm begegnet und auch über jeden Artgenossen. Er genießt sämtliche Streicheleinheiten. Weiterhin ist er ein schlaues Kerlchen, der gerne lernt und für Leckerchen fast alles tut. Allerdings kann er noch nicht viel. Außer, dass er seinen Namen kennt und angelaufen kommt, wenn man ihn ruft. Die zukünftigen Adoptanten erhalten mit Fami einen wahren Rohdiamanten, dem vieles noch beigebracht werden muss.

Einzig und allein beim Futter – und da speziell Knochen – versteht Fami gegenüber anderen Hunden noch keinen Spaß. Da knurrt er, wenn sich ihm ein Hund beim Knabbern nähert. Menschen duldet er dabei aber in seiner Nähe und diese können ihm den Knochen sogar wegnehmen. Wer Fami also als Zweithund adoptieren möchte, sollte diese am Anfang getrennt füttern, bis er gelernt hat, dass ihm niemand etwas wegnimmt. Ansonsten würde sich Fami natürlich in seinem zukünftigen Zuhause über einen Spielkameraden freuen.

Fami ist bereits stubenrein und erledigt zuverlässig seine Geschäfte draußen im Garten. Spazieren gehen liebt er über alles, da es überall viel zu Schnüffeln gibt. Ein ausgeprägter Jagdtrieb konnte bisher noch nicht festgestellt werden. Aber Spuren findet er sehr interessant. Bisher reagiert er aber sehr gut auf seinen konditionierten Abruf und kommt zurück.

Für Fami wünschen wir uns Menschen, die dem jungen Hund die Welt zeigen möchten und viel mit ihm unternehmen. Hundeanfänger sind geeignet, wenn sie mit ihm die Hundeschule besuchen möchten. Wie Fami auf Katzen oder Kinder reagiert, kann in dieser Pflegestelle leider nicht ausprobiert werden. Er ist aber jung genug, um alles zu lernen.

Natürlich ist der Hund auf dem offiziellem Weg nach Deutschland gekommen (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierschutz eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern und Katzen kann leider nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Onlineanfrage

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte das Bild anklicken:

http://www.gooding.de/befreite-hunde-ev