Name: Kunjo
Geburtsdatum: 20.08.2020
Geschlecht: männlich
Körpermaße
Schulterhöhe: 38 cm, gemessen am 18.01.2021; er wird noch wachsen, Endgröße unbekannt.
Körperlänge: 34 cm
Gewicht: 8,3 kg
kastriert
Aufenthaltsort: im Tierheim Save the Dogs in Rumänien

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 12.01.2021 negativ
Test Leishmania:12.01.2021 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 12.01.2021 negativ

Kunjo und seine Schwester Akira waren von grausamen Menschen von ihrer Mutter weggebracht worden. Sie waren in einem Park ohne Nahrung und Obdach zurückgelassen worden. Sie waren so klein, dass sie hätten sterben können. Zum Glück haben wir sie gerettet und in unser Tierheim gebracht. Hier wurde Kunjo von Mitarbeitern gepflegt. Zu Beginn fütterten die Arbeiter sie. In der Tat waren die Geschwister so schwach und klein. Vor allem aber wurden die Arbeiter zu einer Art Familie für diese armen Waisenkinder.

Jetzt ist Kunjo aufgewachsen und er ist ein gesunder junger Hund. Er ist gesellig mit anderen Hunden. Natürlich ist seine beste Begleiterin die Schwester Akira. Weil Kunjo Unterstützung in ihr findet. Wie auch immer, Kunjo konnte gut mit anderen ruhigen Welpen umgehen. Sogar ausgeglichene Erwachsene könnten seine zukünftigen Begleiter sein. Sie könnten seine Mentoren werden. Kunjo könnte stattdessen von überschwänglichen und dominanten Welpen unterdrückt werden.

Kunjo hat Angst vor Katzen. Es ist normal. Weil er nicht an sie gewöhnt ist. Wie gesagt, Kunjo ist freundlich mit dem Personal. Vor allem genießt er es, wenn Arbeiter ihn auf einen Spielplatz bringen. Wo er mit anderen und alleine spielen kann. In der Tat ist Kunjo ein Hund, der gerne seinen Platz in ruhige Ecken hat. Kunjo ist nicht besitzergreifend mit Essen und er hat keine Probleme mit Gefährten. Er ist ein gut erzogener Hund.

Kunjo trägt ein Geschirr, ist aber bei Spaziergängen an der Leine immer noch unsicher. Er hat Angst vor lauten Geräuschen und fremden Menschen. Wir erinnern uns, dass er in unserem Tierheim aufgewachsen ist und keine Erfahrungen mit der Außenwelt hat. Er hat gerade angefangen auszugehen. Also sollte sein zukünftiger Besitzer Kunjo weiterhin die ganze Welt vorstellen! Kunjo wird bereit sein, mit seinem menschlichen Begleiter alles zu bewältigen. Auf jeden Fall könnte eine Zeit im Pflegeheim für Kunjo ideal sein. Im Pflegeheim sollte Kunjo bei Schwester Akira wohnen. Deshalb könnten sie sich in einem neuen Land gegenseitig helfen. Wie immer von Geburt an.
Kunjo sucht eine junge, aktive Familie mit Hundeerfahrung. Sie sollten sich voll und ganz für seine Aus- und Weiterbildung engagieren. Wir erinnern uns, dass sie ihm einen einsamen Raum lassen sollen. So konnte er Zeit mit seinen Lieblingsspielzeugen verbringen oder sich ausruhen. Kinder könnten ihn mit ihren Spielen unwohl fühlen lassen. Wir erinnern uns, dass Kunjo nicht gerne hochgehoben wird.
Kunjo ist ein freundlicher, hübscher und süßer Welpe. Seine frühe Kindheit war unglücklich. Dann hatte er Glück, weil er unser Obdach gefunden hat. Aber ein Tierheim ist nicht der beste Ort für einen Welpen. Er braucht eine wahre und schöne Familie. Er hatte noch keine Familie. Es wird eine fantastische neue Erfahrung für ihn.

Natürlich kommt der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflöhen, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Onlineanfrage

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte das Bild anklicken:

http://www.gooding.de/befreite-hunde-ev