Name: Liala kann erst am 1.02.2020 nach Deutschland kommen
Geburtsdatum: 12.08.2019
Geschlecht: weiblich
Körpermaße
Schulterhöhe: 25 cm am 19.01.2020 gemessen
Körperlänge: 31 cm
Gewicht: 4 kg
wird kastriert
Aufenthaltsort: im Tierheim Save the Dogs in Rumänien

Gesundheits Blut-Teste:
Snap test 4DX: 10.12.2019 negativ
Test Leishmania:10.12.2019 negativ
Test Babesia (Mikroskop): 10.12.2019 negativ

Liala wurde in einer verlassenen Kiste in den Büschen gefunden. Sie und ihre Brüder sie weinten verzweifelt. Sie hatten Hunger und Angst. Unsere Mitarbeiter haben sie abgeholt und in die Klinik gebracht, wo sie Essen fanden!
Liala war im Vergleich zu ihren Brüdern die zerbrechlichste, kleinste und ruhigste. Heute ist sie ein gesunder Welpe. Sie bleibt ruhig und friedlich. Normalerweise liebt sie es, alleine zu spielen, besonders wenn sie mit älteren oder überaktiven Welpen zusammen ist. Dies stört sie tatsächlich. Ihr würde es gut gehen mit anderen sehr ruhigen Hunden. Liala sucht stattdessen immer den Kontakt zu Menschen. Sie liebt es, sich verwöhnen zu lassen und Aufmerksamkeit zu schenken, und vor allem, wenn sie Angst hat oder sich Sorgen macht, sucht sie Menschen die sie unterstützen. Sie vertraut ihnen. Liala begann an der Leine zu laufen. Während dieser Spaziergänge hat sie Zeit zu entdecken und neue Dinge zu erforschen, damit sie dank der gemachten Erfahrungen sicherer wird. Sie hat immer noch Angst vor lauten Geräuschen oder vor fremden Tieren.
Mit der Unterstützung eines Menschen kann sie alles überwinden. Liala ist nicht besitzergreifend für Spiele und Essen. Nur während der Mahlzeiten sollte überwacht werden, weil klein und langsamer kann es sein, dass sie nicht genug frisst, wenn es andere Hunde gibt. Liala sucht eine erwachsene Familie, die Erfahrung mit Hunden hat.
Die Kinder konnten sie stattdessen mit ihrer Aufmerksamkeit einschüchtern. Liala verbringt gerne Zeit im Freien, weiß aber, wie man auch im Freien ruhig bleibt oder im Zimmer, allein zu spielen. So ist Liala ein süßer, ruhiger und freundlicher Hund. Sie ist auf der Suche nach einer liebevollen Familie.

Natürlich kommt der Hund auf dem offiziellen Weg nach Deutschland (über die Veterinärämter) und hat alle notwendigen Impfungen und Papiere.
Bitte gebt dem Hund aus dem Tierheim eine Chance.

Da wir ihre Eltern nicht kennen, können keinerlei Aussagen über mögliche Rassenkombinationen getroffen werden. Es ist ein Hund aus dem Tierschutz. Auch über die Vergangenheit des Hundes, vor dem Tierheim haben wir keinerlei Informationen.
Die Verträglichkeit mit Kindern kann in dem Tierheim leider auch nicht getestet werden.

Die Vermittlung erfolgt nach einer Platzkontrolle mit Schutzvertrag und einer Schutzgebühr von 350 €. Diese beinhaltet Impfungen, Mikrochip, Eu-Impfpass, Gesundheitsprüfung, Kastration, Entwurmung, Entflohung, Transportkosten nach Deutschland.

Interesse an dem Hund?
Nehmt einfach Kontakt zu uns auf:

Onlineanfrage

Hier kann man problemlos und unkompliziert einkaufen und dabei dem Verein ohne Mehrkosten helfen. Bitte das Bild anklicken:

  • Ist zu vermitteln. Sie sucht eine tierliebe Familie.